Lenes Nachbarn Audiowalk, 4.–21.10.2016

Lenes Nachbarn

Dieser Audiowalk lädt zu einem Spaziergang durch Reudnitz – von seinen Bewohner*innen auch liebevoll „die Hood“ genannt. Wo Kaufland stadtbildprägend ist, Hipster den Lene-Voigt-Park erobern und der Hulk sein Unwesen treibt, begleiten euch die Stimmen der Nachbarschaft durch die Straßen, Cafés, Läden und Parks – mögliche reale Begegnungen sind nicht ausgeschlossen.

Unterwegs könnt ihr 15 Gesprächen lauschen, u.A. mit: Karin Hörning (MÜHLSTRASSE 14 e.V.), Martin Meißner (Dunkel. Dreckig. Reudnitz.), Älmächtig, Björn Vondran (Gustav H.), Christian Freystedt (Kiezkontor), Johanna Pahl (Dresdner59 & Reudnitz blüht auf), Jakob S. (Lenes Tauschbude), Manuela Kahle (Kunstkoffer) und Carsten Röhrig & Robert Nestler (Korallen-Nest)

Untermalt wird euer Spaziergang mit Musik von Älmächtig, Frau Lehmann, den Mühlstraßenkids & Eduventis und den Kings of Petting. Die Dauer ist individuell! Wer den ganzen Audiowalk machen möchte, sollte etwa 2 Stunden dafür einplanen.

Ausleihbar vom 4.–21.10.2016, 10–18 Uhr beim MÜHLSTRASSE 14 e.V.,
Mühlstr. 14, 04317 Leipzig / Reudnitz

Eine Produktion von Diana Wesser in Kooperation mit dem MÜHLSTRASSE 14 e.V. und den Leipziger Stadtteilexpeditionen. Der Audiowalk „Lenes Nachbarn“ ist Teil des Jahresprojektes „Unterwegs und angekommen – neue Nachbarn in der Stadt“ des MÜHLSTRASSE 14 e. V., gefördert durch den Fonds Soziokultur und das Kulturamt der Stadt Leipzig.Im Rahmen des OSTlichter Stadtteilkulturfestivals 2016